Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News

Kategorie: Rechtsgeschichte

Reichsstand

Der Reichsstand war neben dem Kaiser/König auf Reichsebene bei einer Machtteilung integriert reichsständischer Dualismus. Reichsstände waren bevorrechtete Personengruppen, die jedoch nicht das Volk vertraten, sondern zur Wahrung ihrer eigenen Individualinteressen berufen waren. Reichsstände waren in 3 Kurien unterteilt: a Kurfürstenkurie – b Reichsfürsten – c Reichsstädte Die hauptsächliche Wirkungsstädte für die Reichsstände bildete der Reichstag. …

Reichsstand Read More »

Anschluss

Der Anschluss war 1938, als es zur Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich kam. Es kommt zu einer Volksabstimmung, die mit 99% bejaht wird. Interessant dabei ist, dass das erlassene BVG (von der Bundesregierung) aufgrund von verfassungswidriger Beurkundung verfassungsmäßig gar nicht zustande gekommen ist, welches zur Volksabstimmung geführt hat. Hitler plante bereits 1934 mittels einer …

Anschluss Read More »

Vertrag von St. Germain

Verzicht Österreichs auf Gebiete Tschechoslowakei, Polen, Ungarn, die baltischen Länder.

Sistierungspatent

1865, Es kam zur Einleitung der Verhandlungen mit den Ungarn, da die Reichsverfassung 1861 keine annehmbare Lösung für die Ungarn bietete. Sie beschickten den Reichsrat nicht. Da Verhandlungen unausweichlich waren, hebt der Kaiser das „Grundgesetz über die Reichsvertretung“ auf nicht die gesamte Reichsverfassung 1861, um alleine verhandeln zu können. Das Ziel war eine Neugestaltung des …

Sistierungspatent Read More »

Kaisertum Österreich

Am 10.8.1804, mit der Annahme des Kaisertitels durch Franz II wurde das Kaisertum Österreich gegründet. Dies bedeutete zunächst nur eine Rangerhöhung und zu einem voll souveränen Staat wurde es erst mit dem Untergang des HRRDN 1806. Davor hieß es „Habsburgische Länderverbindung“ ohne formell zusammenfassende Bezeichnung. Die Länderverbindungen begannen bis 1500.

Heiliges Römisches Reich

Grund des Namens Die Kaiserkrönung war in Rom, da das Höchstorgan Kaiser König von der Kurfürsten gemählt wurde, die Krönung als Legitimation durch den Papst nötig war. 1508 wurde der letzte Rom Zug von Maximilian angetreten, in Venedig aufgehalten und mit Zustimmung des Papstes „erwählter römischer Kaiser“. Das Ende des Heiligen Römischen Reiches Die Erbländer …

Heiliges Römisches Reich Read More »