Mit Absolutismus wird eine Regierungsform bezeichnet, bei der der Herrscher über unbeschränkte Macht verfügt und keinerlei Kontrolle unterworfen ist. Er steht auch über den von ihm erlassenen Gesetzen (lat. princeps legibus solutus).

Der Absolutismus ist grundsätzlich mit der Monarchie verbunden, kann aber auch als Parlamentsabsolutismus auftreten, wenn die unbeschränkte Macht bei einem Parlament liegt.

Wann war der Absolutismus

1749-1848

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/absolutismus.php 29.09.2014

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000