Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Bewilligung

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Bewilligung ist im Verwaltungsrecht die Begründung eines subjektiv-öffentlichen Rechts auf Sondergebrauch (Sondemutzung) einer öffentlichen Sache. Sie erstreckt sich meist nur auf eine bestimmte Art der Nutzung und ist vielfach von besonderen Voraussetzungen abhängig.

Sachenrecht

Im Sachenrecht ist Bewilligung einer Eintragung in das Grundbuch die Erklärung des durch die Eintragung formell Betroffenen (z.B. Veräußerer), mit der Eintragung einverstanden zu sein. Sie ist Voraussetzung für eine Eintragung. Die Bewilligung ist durch öffentliche oder öffentlich beglaubigte Urkunden nachzuweisen.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/bewilligung/bewilligung.htm 19.09.2014