Von einer Scheinehe spricht man, wenn die Ehegatten bei Eheschließung darüber einig waren, dass sie keine Verpflichtung, d.h. die Verpflichtung zur ehelichen Lebensgemeinschaft, begründen wollten.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/scheinehe.php 27.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000