Suche

Beschlagnahme

Gegenstände, die als Beweismittel von Bedeutung sind, werden von der Justiz oft in Verwahrung genommen oder in anderer Weise sichergestellt. Falls sich die betreffenden Sachen im Besitz einer Person befinden, die diese nicht freiwillig herausgibt, können sie beschlagnahmt werden. Die Anordnung einer solchen Beschlagnahme erfolgt grundsätzlich durch einen Gerichtsbeschluss. Ist Gefahr im Verzug — steht etwa zu befürchten, dass der Gegenstand in der Zeit, die bis zur Einholung des Gerichtsbeschlusses verstreicht, beiseite geschafft wird —, dann kann auch der Staatsanwalt oder ein Hilfsbeamter der Staatsanwaltschaft, beispielsweise ein Polizist, die Anordnung treffen.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/beschlagnahme/beschlagnahme.htm 15.09.2014

Bewertung dieses Artikels

Teilen   

EMPFEHLUNG

alexander-stuecklberger

Videos

RechtEasy Podcast

Benötigen Sie einen Anwalt / eine Anwältin?

1

Unverbindliche Anfrage stellen

2

Wir leiten diese an einen Experten weiter

3

Der Anwalt nimmt direkt mit Ihnen Kontakt auf

Wir werden in unserem Netzwerk nach den richtigen Experten für Ihre Rechtsfrage suchen. Ob und wie viel Geld die Bearbeitung Ihrer Anfrage kostet, wird er oder Sie Ihnen direkt vor Ihrer Beauftragung mitteilen. Kontaktieren Sie uns ganz einfach, indem Sie hier auf den folgenden Button klicken.

Filter

Filter Search Results