Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Anstellungsbetrug

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Anstellungsbetrug ist anzunehmen, wenn Arbeitnehmer dem Arbeitgeber Tatsachen verschweigt oder vorspiegelt, nur durch Irrtumserregung beim Arbeitgeber oder Dienstherrn die Arbeitsstelle erschleicht und dadurch bei diesem Vermögensschaden oder Gefährdung eintritt.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/anstellungsbetrug/anstellungsbetrug.htm