Zur Kursfestellung stellt der Makler alle Verkaufs- und Kaufaufträge für ein Wertpapiere in seinem Orderbuch gegenüber. Dann ermittelt er bei welchem Kurs er den größten Umsatz erzielen kann, d.h. maximal viele Wertpapiere verkaufen. Zu diesem so ermittelten Kurs wickelt er dann die möglichen Geschäfte ab.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/boersenkurs.php 29.09.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000