Mit Fortsetzungszusammenhang wird eine Rechtsfigur bezeichnet, mit der die Verwirklichung mehrerer Straftatbestände durch mehrere Handlungen zu einer Handlungseinheit zusammengefasst werden kann. Das spielt eine Rolle bei der Bildung der Strafe (siehe unter Idealkonkurrenz).

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/fortsetzungszusammenhang.php 06.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000