Strafprozess

Im Strafprozessrecht spricht man von einer Schutzschrift bei einem Schreiben des Verteidigers, mit dem er die Staatsanwaltschaft oder das Gericht auf das Vorliegen der Voraussetzungen von an sich von Amts wegen vorzunehmenden Handlungen hinweist.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/schutzschriftstraf.php 27.10.2014

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000