Nachbürgschaft

Von einer Nachbürgschaft spricht man bei einer Bürgschaft, bei der sich der Nachbürge für einen Bürgen verbürgt und im Falle der Inanspruchnahme einen Ausgleich gegenüber dem Bürgen hat, und nicht gegen den Hauptschuldner wie bei der Rückbürgschaft.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/nachbuergschaft.php 24.10.2014

Noch Fragen? Unsere Partnerkanzlei hilft

7 + 11 =