Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Einverständnis

Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Mit Einverständnis wird der die Tatbestandsmäßigkeit ausschliessende zustimmende Wille bezeichnet, wenn der Tatbestand ein Handeln gegen oder ohne den Willen des Betroffenen voraussetzt.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/einverstaendniseinwilliungstraf.php 29.09.2014