Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Bagatellverfehlung

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Bagatellverfehlung ist im Disziplinarrecht die Bezeichnung für eine Unkorrektheit eines Beamten oder Ruhestandsbeamten, welche zwar formal die Voraussetzungen eines Dienstvergehens erfüllt, aber nicht dessen spezifischen disziplinarrechtlichen Unrechtsgehalt aufweist. Infolgedessen werden solche Verfehlungen nicht als Dienstvergehen qualifiziert und führen zu keinen Vorermittlungen im Disziplinarverfahren.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/bagatellverfehlung/bagatellverfehlung.htm