Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Anvertraut

Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Von anvertraut spricht man bei einer Unterschlagung, wenn das Opfer dem Täter den Gewahrsam an der Sache in dem Vertrauen einräumt der Täter werde damit nur wie vereinbart verfahren und die Sache anschließend wieder zurückgegeben. Ein Anvertrauen liegt nicht vor, wenn damit die Interessen des Eigentümers verletzt werden.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/anvertraut246.php 29.09.2014