Mit Widerspruchlösung wird die Rechtsprechung bezeichnet, dergemäß ein verteidigter Angeklagter nach einer an sich unverwertbaren Zeugenvernehmung, diese Rügen muss, um sich die Möglichkeit zur Revisionsrüge zu erhalten. Dabei sollte der Verteidiger darauf achten, dass die Rüge protokolliert wird, um sie in der Revisions beweisen zu können.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/widerspruchsloesung.php 31.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000