Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Aufwertung

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Aufwertung bedeutet die Erhöhung des Wechselkurses der eigenen Währung im Verhältnis zu anderen Währungen, insbesondere zum US-Dollar. Die Aufwertung verteuert die Ausfuhr, weil für dieselbe Ware zwar in Auslandswährung dasselbe erlöst wird, der Erlös aber nach eigener Währung weniger wert ist, und verbilligt umgekehrt die Einfuhr.

Ist die Erhöhung des Wechselkurses einer Währung im Verhältnis zum Goldwert oder anderen Währungen. Durch sie wird die Einfuhr verbilligt und die Ausfuhr verteuert. Ihr steht die Abwertung gegenüber.

Gegensatz

Abwertung, die die gegenteilige Wirkung hat.

Literatur

Hahn, //., Währungsrecht, 1990

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/aufwertung/aufwertung.htm