Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News

Unionsbürgerschaft

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Mit Unionsbürgerschaft wird die Zugehörigkeit einer Bürgerin/eines Bürgers zur europäischen Union bezeichnet, mit der Folge, dass sie/ihn die vertraglich eingeräumten Rechte und Pflichten und treffen. Die Unionsbürgerschaft ist, da es keinen europäischen Staat gibt, keine Staatsangehörigkeit. Daher ersetzt die Unionsbürgerschaft auch nicht die nationale Staatsbürgerschaft, sondern tritt neben sie Art. 17 Abs. 1 S. 3 EGV/Amsterdam. Unionsbürger sind alle Staatsangehörigen der Mitgliedsstaaten Art. 17 Abs. 1 S. 2 EGV/Amsterdam.

Aus der Unionsbürgerschaft erwachsen Rechte

  • Freizügigkeit und Aufenthaltsrecht
  • Kommunalwahlrecht
  • Wahlrecht zum europäischen Parlament
  • diplomatischer und konsularischer Schutz
  • Petitions- und Beschwerderecht

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/unionsbuergerschaft.php 30.10.2014

 

Hat dieser Artikel geholfen?
Nein

RechtEasy.at

Bei uns finden Sie die richtigen Rechtsanwälte für Ihr Rechtsproblem. RechtEasy.at, das Recht-Wiki für Österreich ist ein Nachschlagewerk, das allen wissbegierigen, interessierten Internetusern, Jus-Studenten, Rechtsanwälten, Notaren und Dissertanten einen schnellen, einfachen aber fachlich fundierten Zugang zu juristischen Fachbegriffen bietet.

Teilen   

IHR ANWALT

schwarz-schoenherr-rechtsanwaelte
markus_groetschl-schwarz-schoenherr-2

RA Markus Grötschl

Allgemeinpraxis, Berufs- und Standesrecht, Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen, Gemeinderecht, Markenrecht

Webinare

Aktuelle Podcast-Folge

Dürfen wir vorstellen: Der richtige Anwalt für Ihr Problem​