0 Items
Search
Generic filters
Filtern
Jobs
Begriffe & Fragen
Bundesgesetze
Firmen / Arbeitgeber
News

Internationales Privatrecht

Das Internationale Privatrecht (Abkürzung: IPR; auch Kollisionsrecht) nennt man in der Rechtswissenschaft die Gesamtheit der Rechtssätze des nationalen Rechts, die festlegen, welche von mehreren möglichen nationalstaatlichen Privatrechtsordnungen in einem Kollisionsfall angewandt wird. Es handelt sich um einen Teil des Privatrechts, das bei grenzüberschreitenden Rechtsbeziehungen zur Anwendung kommt.

Internationales Privatrecht enthält Rechtsnormen, welche bestimmen, welche Rechtsordnung vor den Gerichten in Privatrechtsfällen mit Auslandsberührung anzuwenden ist. Die Abgrenzung der Zuständigkeit bei internationalen Konfliktparteien sind so genannte Kollisionsnormen.


Hat dieser Artikel geholfen?0002

Noch Fragen? Unser Partneranwalt kann Ihnen helfen

5 + 13 =

Wie oft verwenden Sie RechtEasy.at?

Vielen Dank für die Abstimmung.

Bekannt aus & Partner

FV Jus Partner ÖH JKU Linz     Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH

Rechtsgebiete