0 Items
Search
Generic filters
Filtern
Jobs
Begriffe & Fragen
Bundesgesetze
Firmen / Arbeitgeber
News

Condictio sine cause

§877 – condictio sine cause:
Ist eine Leistungskondiktion, die bei „Aufhebung eines Vertrages aus mangelnder Einwilligung“ entsteht. Die Norm hat die Rückforderung von Leistungen nach Anfechtung des Rechtsgeschäfts wegen Irrtums, List oder Drohung zum Ziel. Zum Unterschied von §1431 setzt §877 einen Irrtum im Zeitpunkt der Leistung nicht voraus (praktisch relevant etwa bei Vertragsabschluss infolge einer Drohung).

Hat dieser Artikel geholfen?0000

Noch Fragen? Unser Partneranwalt kann Ihnen helfen

14 + 1 =

Partner

Rechtsgebiete