In der Handelsbilanz soll bei Bewertungswahlrechten die Bewertungsmethode des Vorjahrs beibehalten werden, um die Vergleichbarkeit der Jahresabschlüsse zu verbessern. Die Bewertungsstetigkeit gilt auch in der Steuerbilanz, soweit keine steuerlichen Sondervorschriften bestehen.

Siehe auch

Bilanz
Bewertung

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/bewertungsstetigkeit/bewertungsstetigkeit.htm 19.09.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000