Suche

Zadić: Rechtspfleger:innen sind unverzichtbarer Eckpfeiler für den Rechtsfrieden

Zweiter Rechtspfleger:innentag in Wien mit internationalen Gästen

Wien (OTS) – Am Freitag, den 20.05.2022, fand der zweite Rechtspfleger:innentag im Festsaal des Obersten Gerichtshofs unter Ehrenschutz von Justizministerin Alma Zadić und im Beisein von mehreren internationalen Gästen statt. Organisiert wurde das Treffen vom Verein „Vereinigung der Rechtspfleger Österreichs (VDRÖ)“, der 1970 gegründet wurde. Da in den vergangenen zwei Jahren der Rechtspfleger:innentag pandemiebedingt leider ausgesetzt werden musste, wurde im Zuge des heutigen Termins auch das 50-jährige Jubiläum des Vereins nachträglich feierlich begangen.

Justizministerin Alma Zadić betonte in ihren Grußworten die enorme Bedeutung der Rechtspfleger:innen für die Justiz: „Die Corona-Pandemie hat für uns alle ganz gravierende Auswirkungen mit sich gebracht, sowohl in privater, als auch in beruflicher Hinsicht. Umso bewundernswerter ist es, dass die Justiz, trotz der schwierigen Rahmenbedingungen der letzten Jahre, sicher und zuverlässig durch diese stürmischen Zeiten gegangen ist. Das verdankt sie allem voran auch den Rechtspfleger:innen. Diplomrechtspfleger:innen sind ohne Übertreibung eine der fundamentalen, unverzichtbaren Säulen und Stützen der österreichischen Gerichtsbarkeit.“

„Ich möchte daher die Gelegenheit nutzen, mich bei den Rechtspfleger:innen ganz herzlich für ihren tatkräftigen und unermüdlichen Einsatz Tag für Tag zu bedanken. Gerade in schweren Zeiten ist das reibungslose Funktionieren der Justiz ein unverzichtbarer Eckpfeiler für Rechtsfrieden und soziale Sicherheit. Die Diplomrechtspfleger:innen haben dazu, man denke an die vielen zentralen Zuständigkeiten z.B. in Zivil-, Exekutions- und Insolvenzsachen, in Kindschafts-, Erwachsenenschutz und Verlassenschaftssachen, einen wesentlichen Beitrag geleistet. Ihnen gilt mein ganz besonderer Dank“, so die Justizministerin abschließend.

Rechtspflege in Österreich

Mehr als drei Viertel aller Entscheidung in österreichischen Bezirksgerichten werden von Diplomrechtspfleger:innen getroffen. Diplomrechtspfleger:innen sind besonders ausgebildete und geprüfte Gerichtsbedienstete, die zur Entlastung der Richter:innen herangezogen werden. Ihre Aufgabengebiete umfassen unter anderem das Mahnverfahren, die Bestätigung von Rechtskraft und Vollstreckbarkeit von richterlichen Entscheidungen, die Entscheidung über Verfahrenshilfeanträge im Rechtspflegerverfahren und die Vornahme von Amtshandlungen aufgrund eines Rechtshilfeersuchens eines inländischen Gerichts oder einer inländischen Behörde. Besondere Bedeutung kommt der Tätigkeit der Diplomrechtspfleger:innen im Exekutionsverfahren und im Privatkonkurs zu.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

philipp-springer-profilbild-2
5,0
Rated 5,0 out of 5
Lessiak_Logo (1)

Dr.

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter