Übernahmeverschulden im Rahmen der unberechtigten GoA bedeutet, dass der Geschäftsführer den entgegenstehenden Willen des Geschäftsherrn schuldhaft also vorsätzlich oder fahrlässig nicht erkannte.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/uebernahmeverschulden/uebernahmeverschulden.htm


Hat dieser Artikel geholfen?0000