Search
Generic filters

Sicherer Herkunftsstaat ist ein Begriff aus dem Asylrecht und dem europäischen Sekundärrecht. Mit der Ausnahme von Italien und Schweden nutzen alle Länder der Europäischen Union die Möglichkeit Staaten als sichere Herkunftsstaaten einzustufen.

Die Liste der sicheren Herkunftsstaaten umfasst seit Dezember 2010 insgesamt 40 Länder: Die anderen 27 EU-Staaten, Australien, Island, Kanada, Liechtenstein, Neuseeland, Norwegen, Schweiz, sowie Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien.

Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherer_Herkunftsstaat#.C3.96sterreich 10.12.2014

Lizenzinformation zu diesem Artikel

Dieser Artikel basiert auf dem in den Quellen angeführten Wikipedia-Artikel, verfügbar unter der Lizenz „CC BY-SA 3.0„.


Hat dieser Artikel geholfen?0000