Mit Nettokreditaufnahme oder auch Netto Neuverschuldung wird der Saldo aus Schuldenrückführung und Schuldenneuaufnahme eines öffentlichen Haushalt bezeichnet. Die Nettokreditaufnahme erhöht damit die bestehenden Schulden und führt zu einer zusätzlichen Belastung mit Schuldzinsen.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/nettokreditaufnahme.php 24.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000