Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News

Investitionszuwachsprämie

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Die Investitionszuwachsprämie war eine vorübergehende, steuerliche Investitionsbegünstigung in Höhe von 10% des betrieblichen Investitionszuwachses des aktuellen Kalenderjahres im Vergleich zum Durchschnitt der Investitionen der 3 vorangegangenen Wirtschaftsjahre. Die Investitionszuwachsprämie war sowohl zeitlich auf die Kalenderjahre 2002 bis 2004 als auch materiell auf die Anschaffung bestimmter prämienbegünstigter Wirtschaftsgut Wirtschaftsgüter ungebrauchte, körperliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens beschränkt. Viele Investitionen waren von dieser steuerlichen Begünstigung ausgeschlossen Gebäude, Geringwertiges Wirtschaftsgut|geringwertige Wirtschaftsgüter, bestimmte Fahrzeuge ua.

Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Investitionszuwachspr%C3%A4mie 25.11.2014

Lizenzinformation zu diesem Artikel

Dieser Artikel basiert auf dem in den Quellen angeführten Wikipedia-Artikel, verfügbar unter der LizenzCC BY-SA 3.0“.

Hat dieser Artikel geholfen?
Nein

RechtEasy.at

Bei uns finden Sie die richtigen Rechtsanwälte für Ihr Rechtsproblem. RechtEasy.at, das Recht-Wiki für Österreich ist ein Nachschlagewerk, das allen wissbegierigen, interessierten Internetusern, Jus-Studenten, Rechtsanwälten, Notaren und Dissertanten einen schnellen, einfachen aber fachlich fundierten Zugang zu juristischen Fachbegriffen bietet.

Teilen   

IHR ANWALT

skpr_02
paul-kessler

RA Paul Kessler

Gesellschaftsgründungen, Gesellschaftsrecht, Krankenanstaltenrecht, Miet- und Wohnrecht, Strafrecht, Vertragsrecht

Webinare

Aktuelle Podcast-Folge

Dürfen wir vorstellen: Der richtige Anwalt für Ihr Problem​

DanieLLackner rechtsanwalt
Rechtsanwalt Daniel Lackner Recht einfach machen

Daniel LACKNER

Schwerpunkte: Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen, Grundrechtsschutz, Konsumentenschutz, Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht, Strafrecht, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht