Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Suchen
Generic filters
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News

Instanzenzug im verwaltungsbehördlichen Finanzstrafverfahren

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Die Finanzstrafbehörde entscheidet zunächst gem §§ 56 ff FinStrG. Im ordentlichen Verfahren durch Spruchsenate (§§ 58 Abs 2 iVm § 65 FinStrG) und im vereinfachten Verfahren durch ein Einzelorgan mittels Strafverfügung (§ 143 FinStrG).

Gegen die Entscheidung der Finanzstrafbehörde kann Beschwerde beim BFG erhoben werden (§ 150 FinStrG). Gegen die Entscheidung des BFG kann eine Revision beim VwGH oder eine Beschwerde gem Art 144 B-VG beim VfGH eingebracht werden.

Quellen

Doralt, Steuerrecht 2020 Tz 605; Spilker, Crashkurs Abgabenverfahrens- und Finanzstrafrecht, 68

Hat dieser Artikel geholfen?
Nein

RechtEasy.at

Bei uns finden Sie die richtigen Rechtsanwälte für Ihr Rechtsproblem. RechtEasy.at, das Recht-Wiki für Österreich ist ein Nachschlagewerk, das allen wissbegierigen, interessierten Internetusern, Jus-Studenten, Rechtsanwälten, Notaren und Dissertanten einen schnellen, einfachen aber fachlich fundierten Zugang zu juristischen Fachbegriffen bietet.

Teilen   

Webinare

Aktuelle Podcast-Folge

Dürfen wir vorstellen: Der richtige Anwalt für Ihr Problem​