Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Diensteanbieter

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Begriff aus dem E-Commerce-Gesetz (ECG) bzw der E-commerce-Richtlinie (ECRL). Nach der Definition des § 3 ECG jemand, der einen Dienst der Informationsgesellschaft anbietet. Darunter versteht man einen in der Regel gegen Entgelt elektronisch im Fernabsatz auf individuellen Abruf des Empfängers bereitgestellten Dienst, insbesondere den Online-Vertrieb von Waren und Dienstleistungen, Online-Informationsangebote, die Online-Werbung, elektronische Suchmaschinen und Datenabfragemöglichkeiten sowie Dienste, die Informationen über ein elektronisches Netz übermitteln, die den Zugang zu einem solchen vermitteln oder die Informationen eines Nutzers speichern.