Von einem Vertrag zugunsten Dritter spricht man, bei einem Vertrag, der einem nicht am Vertrag beteiligten Dritten Vorteile gewährt. Die Beteiligten werden dabei als Versprechender, Versprechenempfänger und Dritter bezeichnet.

Abgrenzung

Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter

Siehe auch

Echter Vertrag zugunsten Dritter
Unechter Vertrag zugunsten Dritter

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/vertragzugunstendritter.php 31.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000