Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Vermögensteuer

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Mit Vermögenssteuer im engeren Sinn wird die Steuer bezeichnet, die auf das Nettovermögen steuerpflichtiger Personen erhoben wird.

Mit Vermögensteuer im weiteren Sinn werden alle Steuern bezeichnet, die am Vermögens anknüpfen, wie die Grundsteuer und die Erbschaftssteuer.

Unternehmensbesteuerung

In Österreich tätige Unternehmen unterliegen nur einer einheitlichen Körperschaftsteuer von 25 Prozent. Belastungen wie die Gewerbesteuer, Vermögenssteuer oder Erbschaftssteuer, die in anderen Ländern durchaus üblich sind, existieren in Österreich nicht.