res sacrae ist die Bezeichnung der katholischen Kirche für geweihte oder gesegnete Sachen. Sie dürfen nach Weihe/Segnung nicht mehr zweckentfremdet werden. Die Verfügungsbefugnis für diese Sachen ist entsprechend beschränkt.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/ressacrae.php 27.10.2014

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000