Mandamus lat. ”wir ordnen an” ist ein Rechtsterminus, der eine gerichtliche Entscheidung in der Nebensache bezeichnet, also jede, meistens an einen Dritten oder an eine staatliche Stelle gerichtete Anordnung oder Verfügung, die kein Endurteil im Hauptprozess ist, wie etwa: Vorläufiger Rechtsschutz, Vorlage von Akten, Haftprüfung ”mandamus habeas corpus” usw.

Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Mandamus 10.12.2014

 

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000