Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Kremsierer Reichstag

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min


Ende des Kremsierer Reichstags

Der Kaiser vertagte den Reichstag 1848 nach der Pillersdorfschen Verfassung, um an einem Verfassungsausschuss zu verhandeln. Dieser Kremsierer Entwurf wurde nie beschlossen, da die Regierung, speziell von der expliziten Verankerung des Prinzips der Volkssouveränität, Kenntnis erlangt hatte. Am 4. März 1849 erließ Kaiser Franz Josef die oktroyierte Märzverfassung und löste den Reichstag auf.