Suchen
Generic filters
Ratgeber
News
Store
Anwälte

Inländerdiskriminierung

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Von Inländerdiskriminierung spricht man, wenn Ausländer aus EU-Staaten aufgrund EU-Rechts im Inland besser gestellt werden als Inländer.

Es ist Sache der jeweiligen Regierung die Inländerdiskriminierung zu beseitigen, in dem sie die Anforderungen für Inländer an das europäische Niveau anpasst.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/inlaenderdiskriminierung.php 07.10.2014

Hat dieser Artikel geholfen?
Nein
RechtEasy.at

RechtEasy.at

Bei uns finden Sie die richtigen Rechtsanwälte für Ihr Rechtsproblem. RechtEasy.at, das Recht-Wiki für Österreich ist ein Nachschlagewerk, das allen wissbegierigen, interessierten Internetusern, Jus-Studenten, Rechtsanwälten, Notaren und Dissertanten einen schnellen, einfachen aber fachlich fundierten Zugang zu juristischen Fachbegriffen bietet.

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Drucken
Share on email
Email

Rechtsanwalt Empfehlung