Von einer Eingriffskondiktion spricht man bei einem Bereicherungsanspruch der durch eine Handlung des Bereicherten oder eines Dritten entsteht, mit dem dieser in eine Rechtsposition des Entreicherten eingreift.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/eingriffskondiktion.php 29.09.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000