Suche

Binder Grösswang berät die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) bei der Einführung eines Venture-Capital-Fonds für innovative österreichische Start-ups

Der neue aws Gründungsfonds II baut auf dem Erfolg des aws Gründerfonds I auf und startet seine Investmentphase mit einem Kapital von EUR 72 Mio. Seit 2013 investierte aws bereits durch den aws Gründerfonds I gemeinsam mit weiteren Co-Investor*innen insgesamt rund EUR 500 Mio., um österreichische Start-ups zu finanzieren.

„Der aws Gründungsfonds II ist ein wichtiger Schritt, um den Nachholbedarf im österreichischen Risikokapitalmarkt zu decken. Besonders im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind diese Investitionen entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit und Transformation Europas. Mit dem neuen Fonds können österreichische Start-ups Lösungen für die dringenden Probleme unserer Zeit finden und davon profitieren“, sagt Partner Thomas Schirmer.

Förderung von innovativen Technologien, Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Der Fonds trägt zur Weiterentwicklung der Risikokapitalfinanzierung in Österreich bei. Er wurde auf Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft im Rahmen des aktuellen Regierungsprogramms umgesetzt. Der Venture-Capital-Fonds richtet sich an Start-ups in der ersten Wachstumsphase, die sich auf innovative und nachhaltige Technologien spezialisieren.

Bisherige Gründungsfonds dieser Art konnten bereits rund EUR 500 Mio. an privatem Kapital aus europäischen und internationalen Investments für österreichische Start-ups mobilisieren. Die Hälfte der internationalen Co-Investor*innen hat durch den Fonds erstmals in ein österreichisches Unternehmen investiert.

Der aws Gründungsfonds II baut auf diesem breiten Erfolg auf und bietet langfristiges Wachstumskapital. Er ist branchenüblich strukturiert und ermöglicht offene oder stille Beteiligungen zu fairen Konditionen. Zudem steht er Co-Investitionen offen. Das ursprüngliche Investitionsvolumen beträgt bis zu EUR 1,5 Mio., mit der Möglichkeit einer Erhöhung auf bis zu EUR 5 Mio. bei Folgefinanzierungen.

Binder Grösswang beriet aws in allen rechtlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Gründung des aws Gründungsfonds II als ihren zweiten Start-up- und Venture-Capital-Fonds in der Rechtsform einer GmbH & Co KG. Das Team unterstützte bei Fragen des Gesellschaftsrechts und der Erstellung der Vertragsdokumentation zur erfolgreichen Gründung des Fonds sowie bei komplexen Fragestellungen im Zusammenhang mit staatlichen Zuschüssen. Der Fonds ist der zweite seiner Art, der jemals in Österreich gegründet wurde, und wird innovative Unternehmen in der frühen Wachstumsphase unterstützen.

Das Team von Binder Grösswang unter der Leitung von Corporate / M&A Partner Thomas Schirmer umfasste Johannes Barbist (Partner, Regulatory), Stefan Frank (Partner, Bankrecht & Finanzierung), Simona Shpilsky (Rechtsanwältin, Corporate / M&A), und Christopher Marchel (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate / M&A).

Über die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)

Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsgünstigen Krediten, Garantien, Zuschüssen sowie Eigenkapital unterstützt sie Unternehmen von der ersten Idee bis hin zum Markterfolg bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte. Die aws berät und unterstützt auch in Bezug auf den Schutz und die Verwertung von geistigem Eigentum. Ergänzend werden spezifische Informations-, Beratungs-, Service- und Dienstleistungen für angehende, bestehende und expandierende Unternehmen angeboten.

Über den aws Gründungsfonds II

Der aws Gründungsfonds II ist eine österreichische Venture-Capital-Gesellschaft und verfügt über ein Investitionskapital von rund EUR 72 Mio. Der Investitionsfokus liegt auf österreichischen Start-ups mit hohem Wachstumspotenzial für Seed- und Follow-on-Finanzierungen in der Gründungs- und frühen Wachstumsphase. Der aws Gründungsfonds II legt dabei einen Schwerpunkt auf Green und Digital Winners. Co-Investoren aus einem internationalen Netzwerk sind aktiv eingebunden.

Der aws Gründungsfonds II versteht sich als langfristiger, stabiler Partner und bietet unternehmerisches Risikokapital mit aktiver Unterstützung.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

alexander-stuecklberger

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter