Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Webinare
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Webinare
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Webinare

23/kunstakt: fwp fördert junge Kunst und Diversity

Wien, 25. November 2022. Newcomer haben es in der Kunstszene oft nicht einfach. Umso wichtiger ist es, dass junge Talente entdeckt und gefördert werden. Mit dem traditionell und institutionell verankerten Kunstprojekt „kunstakt“ setzt sich Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) dafür ein, aufstrebenden Künstler:innen eine Plattform zu bieten, ihre Werke auszustellen und zu verkaufen.

Seit vielen Jahren misst fwp Kunst besonderen Raum und Bedeutung zu. „Es ist uns ein großes Anliegen, uns im Rahmen unseres Nachhaltigkeitsengagements dieser besonderen Art der Kunst- und Ausbildungsförderung als Unternehmen gesellschaftlich zu widmen“, so fwp Partner Markus Fellner, der auch privat als leidenschaftlicher Kunstliebhaber gilt und regelmäßig Arbeiten der jungen Künstler:innen erwirbt.

Im Rahmen des „kunstakts“, dem Kunstprojekt von fwp und der Akademie der bildenden Künste Wien, werden mittlerweile seit 18 Jahren Student:innen der Akademie präsentiert und unterstützt. fwp ist hier ein Best-Practice-Beispiel, da die Studierenden ein Honorar erhalten und ihre Arbeit entsprechend gewürdigt wird. Als Highlight gilt die jährlich stattfindende Vernissage in den Räumlichkeiten von fwp mit exklusiv geladenen Persönlichkeiten aus Kunst, Recht und Wirtschaft, die auch gestern Abend wieder erfolgreich über die Bühne ging.

Der kunstakt bietet neben der Gelegenheit, junge Kunst zu erleben und zu erwerben, auch die Begegnung mit neuen Perspektiven und Ideen, die für innovative und selbstbestimmte Entwicklungen in der Gesellschaft unverzichtbar sind. Ich freue mich jedes Jahr auf diesen inspirierenden Event“

Das Engagement von fwp, junge Kunst und Kultur zu stärken, wird auch von den langjährigen Gästen besonders geschätzt, so der Geschäftsführer der E. F. Grossnigg Finanzberatung und Treuhandgesellschaft m.b.H., Erhard F. Grossnigg. 

Die jungen Künstler:innen schätzen besonders, dass sie ihre künstlerischen Ideen im Spannungsfeld Recht und Kunst frei umsetzen und zum Teil erste Ausstellungserfahrung sammeln dürfen. Kuratiert wird die jährliche Ausstellung von Veronika Dirnhofer und Philip Patkowitsch von der Akademie der bildenden Künste Wien, die sich über die kontinuierliche Unterstützung dank dieser einzigartigen Initiative und über die langjährige Kooperation mit fwp freuen.

Die Ausstellung unter dem Motto “Polyphony” zeigt acht junge Künstler:innen der Akademie der bildenden Künste Wien, die durch ihre Arbeitsweisen und inhaltlichen Ausrichtungen Mehrstimmigkeit und Vielfältigkeit verdeutlichen. Die zusehends herausfordernde Realität und der damit einhergehende Wunsch nach schnellen linearen Lösungen zeigt sich als große Versuchung, wird uns aber in der Transformation zu neuen Ordnungen nicht weiterhelfen. Umso mehr muss die Kunst für ein Nebeneinander, Diversität und Offenheit eintreten. Die künstlerischen Arbeiten bestechen durch ihre Unterschiedlichkeit und eröffnen somit den Raum für Polyphonie. 

Diese Attribute werden auch bei fwp großgeschrieben. Ein besonderes Augenmerk legen wir darauf, Vielfalt aktiv in unseren Kanzleialltag zu integrieren. „Diversität in verschiedenen Ausprägungen ermöglicht kreative Denkansätze, verbessert die Qualität der Entscheidungen und fördert die Motivation“, betont Markus Fellner und freut sich über die Verbindung zwischen der Kunst in seiner Kanzlei und der gelebten Unternehmenskultur.

Die mitwirkenden Künstler:innen sind: Amy-Casilda Bartoli, Brittany Tucker, David Keckeis, Florian Genzken, Kater D, Lisa Glawischnig, Nico Schleicher, Rafael Hofmann von der Akademie der bildenden Künste Wien. Eröffnet wurde die Vernissage von Silvie Aigner, Chefredakteurin des PARNASS Kunstmagazins.

Benötigen Sie einen Anwalt / eine Anwältin?

Recherchieren Sie hier, weil Sie Beratung von facheinschlägigen Anwälten benötigen? Wir werden in unserer Datenbank nach den richtigen Experten für Ihre Rechtsfrage suchen. Kontaktieren Sie uns ganz einfach, indem Sie hier auf den folgenden Button klicken.

RechtEasy.at

Bei uns finden Sie die richtigen Rechtsanwälte für Ihr Rechtsproblem. RechtEasy.at, das Recht-Wiki für Österreich ist ein Nachschlagewerk, das allen wissbegierigen, interessierten Internetusern, Jus-Studenten, Rechtsanwälten, Notaren und Dissertanten einen schnellen, einfachen aber fachlich fundierten Zugang zu juristischen Fachbegriffen bietet.

Teilen   

EMPFEHLUNG

Rechtsanwalt Daniel Lackner Recht einfach machen

Webinare

Aktuelle Podcast-Folge

Dürfen wir vorstellen: Der richtige Anwalt für Ihr Problem​

rechteasy-at-fuer-anwaelte-mockup-siegel_283-min-removebg-preview.png
DanieLLackner rechtsanwalt