Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

Verschulden

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Der rechtswidrig verursachte Schaden muss subjektiv vorwerfbar sein vom konkreten Schädiger hätte rechtmäßiges Verhalten erwartet werden können.
Verschulden ist nur dann vorwerfbar wenn der Täter deliktsfähig ist.