Unrecht: ist ein tatbestandsmäßiges und rechtswidriges Verhalten (dh. Tatbestandsmäßigkeit und Rechtswidrigkeitbilden zusammen Unrecht).

Unrecht ist eine Handlung, die gegen die Rechtsordnung als Ganzes verstößt.

Einzelnachweise

  1. Richter Dr. Oskar Maleczky aus „Strafrecht Allgemeiner Teil 1“- 8.Auflage

Hat dieser Artikel geholfen?0000