Präsident

Oberster Vertreter/Oberste Vertreterin einer Institution.

des Nationalrates

wird in der konstituierenden Sitzung des Nationalrates für die gesamte Gesetzgebungsperiode gewählt Art. 30 Abs.1 B-VG, § 5 GOG-NR.

des Bundesrates

wechselt halbjährlich zwischen den Bundesländern. Als PräsidentIn fungiert grundsätzlich der/die an erster Stelle entsandte VertreterIn jenes Landes, das den Vorsitz innehat § 6 Absätze 1 und 2 GO-BR.

des Rechnungshofes

Wird vom Nationalrat auf Vorschlag des Hauptausschusses für eine Funktionsperiode von 12 Jahren gewählt. Eine Wiederwahl ist unzulässig. Der/Die PräsidentIn des Rechnungshofs hat ein Teilnahme- und Rederecht bei den Verhandlungen des Nationalrates und seiner Ausschüsse und Unterausschüsse über gewisse Materien Berichte des Rechnungshofs, Bundesrechnungsabschlüsse, Anträge auf Gebarungsprüfung und die den Rechnungshof betreffenden Teile des Budgets.

Quellen

http://www.parlament.gv.at/PERK/GL/ALLG/Alle.shtml

 

Hat dieser Artikel geholfen?0000

Noch Fragen? Unser Partneranwalt kann Ihnen helfen

13 + 2 =

Partner

Rechtsgebiete