Von Koppelungsvorschriften spricht man im Verwaltungsrecht, bei Vorschriften, die einen unbestimmten Rechtsbegriff auf der Tatbestandsseite mit einem Ermessen in der Rechtsfolge verbinden.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/koppelungsvorschriften.php 21.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000