Das Halbsatzverfahren ist ein Verfahren zur ermäßigten Besteuerung von Kapitalerträgen im Einkommensteuer Einkommensteuerrecht. Im Ergebnis ähnelt das Verfahren dem Halbeinkünfteverfahren.

Das Einkommensteuergesetz § 37 sieht Steuervergünstigungen für Gebietsansässige vor. Letztere unterliegen entweder einer Abgeltungsteuer von 25 % ihrer Kapitalerträge einschließlich Erbschaftsteuer oder können beantragen, dass solche Erträge nur zur Hälfte des individuellen Durchschnittssteuersatzes besteuert werden Halbsatzverfahren.

Quellen & Einzelnachweise

http://de.wikipedia.org/wiki/Halbsatzverfahren 25.11.2014

http://www.steuerverein.at/einkommensteuer/27_progressionsermaessigung_01.html ESt-Richtlinien – Progressionsermässigungen §§ 37, 38 EStG .

 

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000