Gewahrsam ist die vom Herrschaftswillen getragene tatsächliche Sachherrschaft.

Man spricht vom generellen Sachherrschaftswillen, um klar zu machen, dass sich der Sachherrschaftswille nicht bewußt auf jede konkrete im Herrschaftsbereich befindliche Sache beziehen muss um einen Gewahrsam an den Sachen zu begründen.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/gewahrsam.php 06.10.2014

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?1001