Drücken Sie Strg/Befehl + P zum Drucken
oder Speichern als PDF

ADSL

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 Min

Mit der ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line)-Technik erreicht die Datenübertragung x-fache ISDN-Geschwindigkeit (bis zu 8 MBit/s) und erlaubt überdies paralleles Telefonieren (Nutzung des oberen Frequenzbereiches analoger Leitungen). In der seit 15. November 1999 vertriebenen Ausführung wurden zunächst 512 KBit (mittlerweile bis 2048 KBit und mehr) downstream (Empfangen) und 64 (bis zu 512) KBit upstream (Senden) erreicht. Mit der ADSL-Technik fallen keine Zeitgebühren mehr an. Im Pauschalpreis ist eine zeitlich unbegrenzte Internet-Nutzung enthalten. Das Downloadvolumen ist teilweise begrenzt. Außerdem bleibt die Telefonleitung für Gespräche frei.