Bei einer Schutzbehauptung handelt es sich um eine falsche Aussage, welche getätigt wird, um die eigene Schuld zu verbergen und einer Strafe zu entkommen. Der Begriff wird auch verwendet, um nicht direkt von einer Lüge sprechen zu müssen.

Quellen & Einzelnachweise

  1. Duden | Schutzbehauptung | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition. Website duden.de. Abgerufen am 3. Dezember 2014.
  2. http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/1253910/ Beitrag Hintergrundpolitik über das Phänomen Onlinesucht, Aussage von Christian Pfeiffer Deutschland Radio 2011-03-06

http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzbehauptung 12.12.2014

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000