• Die obersten Gerichtshöfe üblicherweise “Höchstgerichte“ genannt sind
  •  der Verfassungsgerichtshof VfGH und der Verwaltungsgerichtshof VwGH für den Bereich des Öffentliches Recht|öffentlichen Rechts daher werden sie auch als “Gerichtshöfe des öffentlichen Rechts“ bezeichnet; Sachentscheidungen dieser Gerichtshöfe ergehen als Erkenntnisse „“das“ Erkenntnis“, und
  • der Oberster Gerichtshof Oberste Gerichtshof OGH für den Bereich des Zivilrecht Zivil und Strafrechts, der im Regelfall durch Urteile und Beschlüsse entscheidet.

Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Oberster_Gerichtshof#.C3.96sterreich 04.11.2014

Lizenzinformation zu diesem Artikel

Dieser Artikel basiert auf dem in den Quellen angeführten Wikipedia-Artikel, verfügbar unter der Lizenz „CC BY-SA 3.0„.


Hat dieser Artikel geholfen?0000