Gewaltunterworfen sind Hauskinder, sie unterliegen der Familiengewalt des Hausvaters und Frauen wenn sie in einer Manus Ehe sind, da sind sie der Haugewalt des Ehemannes unterworfen.
Gewaltunterworfene haben trotzdem den STATUS LIBERTATIS sie sind jedoch vermögensunfähig solange sie unter einem Gewaltverhältnis stehen.

Literatur

Benke/Meissel Römisches Sachenrecht 9. Auflage

 

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Dadurch erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Informationen zu Rechtsnews, zu RechtEasy und zu spannenden Stelleninseraten.
ANMELDEN

Hat dieser Artikel geholfen?0000