Mit Geldwert wird das Verhältnis zwischen einer Geldeinheit und der Menge an Gütern bezeichnet, die man für diese Geldeinheit erhält.

Der Geldwert Kaufkraft einer Währung wird in einer Volkswirtschaft bestimmt durch das Verhältnis von Warenmenge zur Geldmenge und die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes.

Quellen

http://www.lexexakt.de/glossar/geldwert.php 06.10.2014


Hat dieser Artikel geholfen?0000