Ein Auslegungsproblem ergibt sich daraus, dass fast alle Staatsziele und Grundrechtsbestimmungen der Verfassungsgesetze in zahlreichen unbestimmten Rechtsbegriffen und Generalklauseln formuliert sind. Sie wirken als „Delegationsnormen“, indem sie die Konkretisierung des jeweils aktuellen Verfassungsinhalts in ihrem Anwendungsbereich an die Verfassungsgerichte delegieren.

Weitere Beispiele

Anhänge zu Geschäftsnormen einer Gesellschaft


Hat dieser Artikel geholfen?0000