Barkauf ist die übliche Form des Kaufs, wobei der Kaufpreis Zug um Zug gegen Übereignung der Kaufsache zu zahlen ist. Andere Formen der Kaufpreiszahlung müssen besonders vereinbart sein, so z. B. beim Pränumerationskauf (Vorleistungspflicht des Käufers) oder Kreditkauf (Zahlung des Kaufpreises – oftmals in Raten – erst nach Übereignung der Kaufsache; hierfür gelten die Vorschriften über das Teilzahlungsgeschäft.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/barkauf/barkauf.htm


Hat dieser Artikel geholfen?0000