Suche

VSV/Kolba: Vorsicht bei explodierenden Energiepreisen

Hohe Teilzahlungen sind bei Insolvenz großteils verloren

Wien (OTS) – Der Verbraucherschutzverein (VSV) bekommt vermehr Anfragen, nach denen Energielieferanten “Floating-Tarife” anbieten und die regelmäßigen Teilzahlungen extrem erhöhen. So hat eine Kundin eines Anbieters eine Steigerung von monatlich rund 300 Euro auf 800 Euro zu verzeichnen. Der Anbieter holt sich das Geld über einen Einzug im Lastschriftverfahren.

“Diese extremen Erhöhungen von Teilzahlungsbeträgen bergen eine Gefahr: Wenn der Anbieter Insolvenz anmelden muss, bleibt zwar eine Grundversorgung über Vermittlung der E-Control aufrecht, doch die zuviel bezahlten Teilbeträge kann man nur noch im Insolvenzverfahren anmelden und man bekommt da nur einen Bruchteil des Betrages zurück – wenn überhaupt”

warnt Peter Kolba, Obmann des VSV

Der VSV rät in dieser Situation dazu:

  • Sofort den Anbieter wechseln. Dabei ist der Preisüberblick auf den Web-Seiten der E-Control eine gute Hilfe.
  • Bei der Bank Widerspruch gegen die Lastschrift einlegen und diese zurückleiten lassen. Der Anbieter muss dann eine Endabrechnung vorlegen und man zahlt nur den durch den Verbrauch gerechtfertigten Betrag.

“Der Gesetzgeber hat mit der Novelle zum ElWOG den Energiekunden in Österreich ein faules Ei gelegt: Preisgleitklauseln in Stromverträgen sind von der Anwendung des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ausgenommen worden. Das bedeutet, dass die Bindung an objektive – vom Willen des Unternehmers unabhängige – Parameter untergraben wird und das Transparenzgebot nicht gilt; das bedeutet, dass unklare Klauseln nicht gleichzeitig gesetzwidrig sind. Der VSV hat deswegen die EU-Kommission aufgefordert gegen Österreich ein Vertragsverletzungsverfahren einzuleiten.”

Peter Kolba

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

markus_groetschl-schwarz-schoenherr-2

Dr.

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter