Suche

Binder Grösswang berät EIC Fund bei einem Equity-Investment in AVILOO GmbH

(Wien, 10. Juni 2022) Binder Grösswang berät European Innovation Council (EIC) Fund im Zusammenhang mit einem Equity-Investment in das österreichische E-Tech Start-Up AVILOO GmbH (AVILOO).

Das 2018 gegründete E-Tech Start-Up AVILOO mit Sitz in Wiener Neudorf ist Entwickler einer Batteriediagnostik für Elektro- und PlugIn-Hybrid-Autos. Diese Technologie ist maßgebend für die Entwicklung eines Gebrauchtwagenmarktes für Elektrofahrzeuge, weil der Wert eines Elektrofahrzeuges maßgeblich vom Zustand seiner Antriebsbatterie abhängt („State of Health“). Die Batterietests von AVILOO ermöglichen es Mechaniker*innen sowie Privatpersonen mittels Machine-Learning-Algorithmen die Qualität von Batterien bei Elektro- und Plugin-Hybridautos zu testen und so den Wert des Elektrofahrzeuges besser zu ermitteln. AVILOO konnte in den letzten Jahren bereits viele strategische Partnerschaften, unter anderem mit dem ÖAMTC, ARBÖ und EMC in Österreich, TÜV Süd, der GTÜ und ADAC in Deutschland und weiteren wichtigen Unternehmen in der Schweiz, Schweden, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden, schließen.

Die Geschäftsführer Nikolaus Mayerhofer und Wolfgang Berger und deren Mitgesellschafter und COO/CFO Marcus Berger bleiben an AVILOO beteiligt und führen weiterhin gemeinsam die Geschäfte der Gesellschaft.

Gemeinsam mit dem EIC Fund hat auch Invest Unternehmensbeteiligungs AG (Invest AG) in AVILOO investiert. Das Investment von EIC Fund und Invest AG stellt die Weichen für eine weitere internationale Expansion und ebnet den Weg zum europäischen Marktführer. Über den konkreten Betrag des Investments in Millionenhöhe wurde Stillschweigen vereinbart.

„Das Investment von EIC Fund und Invest AG ist für AVILOO der nächste Schritt auf dem Weg vom Start-up zum internationalen Unternehmen und europaweiten Marktführer mit herausragendem Partnernetzwerk. Die Technologie ist ein wichtiger Baustein für nachhaltigere Mobilität in Europa“, sagt Partner Andreas Hable, der die Transaktion seitens Binder Grösswang leitete.

Neben Andreas Hable berieten seitens Binder Grösswang Hermann Beurle (Co-Lead, Rechtsanwalt), Moritz Salzgeber (Rechtsanwalt) und Johanna Müller (Rechtsanwaltsanwärterin; alle Corporate / M&A) den EIC. AVILOO wurde von Brandl Talos, federführend von Markus Arzt (Partner), rechtlich vertreten. PHH Rechtsanwälte beriet unter der Leitung von Rainer Kaspar (Partner) und Philip Rosenauer (Counsel) die Invest AG.

Über den EIC Fund

Der im Juni 2020 eingerichtete European Innovation Council Fund (EIC Fund) ist eine bahnbrechende Initiative der Europäischen Kommission, der direkte Eigenkapital- und Quasi- Eigenkapitalinvestitionen (zwischen 500.000 und 15 Millionen Euro) in europäische High- Impact- und Deep-Tech-Start-ups tätigt. Mit einer langfristigen Perspektive investiert der EIC Fund in Unternehmen aus allen Branchen, in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie in assoziierten Ländern.

Der EIC Fund zielt darauf ab, eine kritische Finanzierungslücke zu schließen, und sein Hauptzweck besteht darin, Unternehmen bei der Entwicklung und Kommerzialisierung disruptiver Technologien zu unterstützen. Dies wird durch das Crowding-In von Marktteilnehmern und eine weitere Risikoteilung durch den Aufbau eines großen Netzwerks von Kapitalgebern und strategischen Partnern erreicht, die für Co-Investitionen und Folgefinanzierungen geeignet sind.

Der EIC Fund legt besonderes Augenmerk auf die Stärkung und Unterstützung von weiblichen Gründerinnen sowie auf das Bestreben, die Innovationskluft zwischen den EU-Ländern zu verringern.

Über AVILOO GmbH

AVILOO ist ein österreichisches Start-Up, das mit 25 Mitarbeiter*innen als weltweit erstes Unternehmen ein herstellerunabhängiges Diagnoseverfahren für Antriebsbatterien in Elektro- Fahrzeugen entwickelt und dieses im Sommer 2021 auf den Markt gebracht hat. Als eines von nur zwei österreichischen Unternehmen wurde AVILOO in den Kreis der „GREEN DEAL Unternehmen“ der Europäischen Kommission aufgenommen und finanziell unterstützt.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

Ermano Geuer

Dr.

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter